Tai Chi und Qigong. Schule in Potsdam

Kursleiter: Harald Paul

Tai Chi und Qigong in Potsdam und Berlin.

Harald Paul, Lehrer für Tai Chi und Qigong

Bild mit freundlicher Genehmigung von Franziska Simm, Dankeschön!

Harald Paul,

52 J., Physiotherapeut, Diplom-Medizinpädagoge, Master of arts, Lehrer für Tai Chi und Qigong

Seit über 30 Jahren Tai Chi - Schüler, später Assistent und seit 20 Jahren Kursleiter für Tai Chi und Qigong.
Zweijährige berufsbegleitende Weiterbildung zum Qigong - Lehrer an der Universität Oldenburg,in Zusammenarbeit mit der Universität Peking bei Prof. Zhang.

Seit 1990 bin ich Physiotherapeut und habe mehrere Jahre lang (im Sinne der Psychomotorik) mit verhaltensauffälligen und behinderten Kindern gearbeitet (u.a. in Nicaragua)
und Kurse im Bereich Tai Chi, Qigong, Rückenschule und Entspannungstherapien gegeben.

Neben meiner Arbeit als Kursleiter und mit Kindern habe ich ein 5-jähriges Studium zum Dipl.-Medizinpägagogen abgeschlossen und in den letzten 20 Jahren hauptberuflich als
Schulleiter oder Dozent in verschiedenen Gesundheitsschulen gearbeitet (Physiotherapie, Altenpflege, Heilpraktiker), meist mit dem Schwerpunkt Anatomie, Physiologie und Krankheitslehre.

Seit 2008 darf ich mich auch Master of Arts nennen. Man hat ja sonst nichts zu tun.

Zur Zeit lebe ich in Kloster Lehnin und arbeite hauptberuflich als stellvertretender Schulleiter an der Physiotherapieschule Neuruppin (MBN Neuruppin)
Seit 2012 habe ich eine wunderbare kleine Tochter.

Seit 1998 habe ich eine eigene Schule für Tai Chi und Qigong in Potsdam, neben den Kursen in meiner eigenen Schule arbeite ich für die VHS,
für die Barmer Ersatzkasse,
in der betrieblichen Gesundheitsförderung, und gebe Kurse für Traumatherapeuten.

Qigong: Unterricht in Potsdam

Zurück

   
   
mail an TaiChi-Potsdam@freenet.de

Mail

   

Impressum